Die beste Singlebörse für hochsensible Singles

Be2 – Für einsame Singles empfohlen
  • Für Singles & Depressive auf der Suche nach dem Seelenpartner
  • Ausgewogenes Verhältnis: ♀57% ♂ 43%
  • Kostenlose Registrierung – Anonym, zuverlässig und sicher
Zusammen.de
  • Treffen Sie aktive, vielseitig interessierte Singles in Ihrer Nähe
  • Wissenschaftlicher Persönlichkeitstest und intelligentes Matching – Über 50% Erfolgsquote bei der Partnersuche
  • Kostenlose Registrierung
Parship
  • Größte Online-Singlebörse in Deutschland
  • Partnervermittlung basierend auf Ihren individuellen seelischen Bedürfnissen
  • Kostenlose Registrierung
Gleichklang
  • Persönliche Beratung bei der Findung eines Seelenverwandten
  • Verifizierte Profile und manuell geprüfte Bilder
  • Individuelle Vermittlung eines passenden Partners
Okcupid
  • Dating-Portal für Singles, die an tiefer gehenden Verbindungen Interesse haben
  • Weniger oberflächlich, mehr Substanz
  • Finde deinen perfekten Match – basierend auf hunderten von Fragen
Skilldate
  • Skilldate ist eine Partnerbörse für Menschen mit depressiven Erkankungen, sozialen Phobien, Burnout-Syndrom oder Beziehungsangst
  • Bietet die Möglichkeit im Forum mit anderen Mitgliedern persönliche Erfahrungen auszutauschen und tolerante gleichgesinnte Personen kennenlernen zu können
  • Die Nutzung von Skilldate ist komplett kostenlos
Jaii & Julia
  • Perfekt für die ganzheitliche Partnersuche geeignet
  • Moderne Kontaktbörse für Singles mit Hang zur Esoterik
  • Gratis Registrieren – keine versteckten Kosten
Badoo
  • Über 100.000 Nutzer in Deutschland
  • Hoher weiblicher Mitgliederanteil
  • Hohe Nutzerfreundlichkeit von mobiler Dating App Version

Hochsensible Menschen lieben intensive zwischenmenschliche Verbindungen. Sie schätzen und streben nach der Intimität und Kraft einer starken emotionalen Beziehung.

Daher ist die Partnersuche und die Partnerwahl für einen HSP (Hoch Sensible Person) nicht immer leicht. Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag alternative Partnerbörsen vor, die besonderen Bedürfnisse hochsensibler Singles berücksichtigen.

Viele Singles wenden sich heutzutage von konventionellen Beziehungsmodellen ab und bevorzugen lockere Verabredungen und Dates anstelle verbindlicher Beziehungen. 

HSP-Singles haben in diesem Umfeld einen schweren Stand. Wir zeigen Ihnen wie Sie als HSP trotzdem erfolgreich und stressfrei auf einer Dating-Seite einen potenziellen Liebespartner finden können.

Wie finden hochsensible Menschen eine geeignete Singlebörse?

HSP-Singles sind häufiger als normale Menschen von sozialen Phobien betroffen. Die persönliche Kontaktaufnahme im Alltag fällt schwer, sei es auf einer Party oder im Café.

Aus diesem Grunde bieten sich Dating-Seiten als Mittel zur Erschließung neuer Kontakte an.

Ob eine hochwertige Partnervermittlung oder eine unverbindliche Online-Singlebörse – es gibt genügend Auswahl auf dem Online-Dating-Markt. Am besten Sie probieren einen der beliebten Anbieter aus. Das Registrieren auf einer Dating-Seite erfolgt in der Regel kostenlos.

Gibt es Dating-Apps für hochsensible Singles?

Die Partnersuche für hochsensible Singles ist nicht so aussichtslos wie es scheint. Im Gegenteil, die meisten Menschen sind bereits mit dem Thema vertraut und entsprechend sensibilisiert.

Auch auf klassischen Dating-Apps gibt es für HSPs die Möglichkeit sich anzumelden. Hierzu geben Sie am besten eine ausführliche Profilbeschreibung ab, in der Sie Ihre besondere Persönlichkeit treffend schildern.

Auf diese Weise können Sie Nicht-HSP auf Dating-Apps, welche möglicherweise nicht mit hochsensiblen Menschen vertraut sind, über Ihren Zustand informieren.

Zudem bieten Apps eine gute Möglichkeit, spontan und unverbindlich eine Konversation mit anderen interessierten Singles zu pflegen und dabei genügend Abstand zu halten. Sobald Sie sich sicher genug fühlen und Sie das Gefühl haben, dass Ihr Chat-Partner Ihre Situation verstehen und nachvollziehen kann, können Sie sich zu einem lockeren ersten Date verabreden.

Junge Frau die mit ihren Händen Ihre Gesicht vor dem Foto bedeckt.

Wie äußert sich die Hochsensibilität bei der Partnersuche?

Hochsensible Menschen haben sehr empfindliche Antennen für alle Wahrnehmungen und nehmen Umweltreize verstärkt wahr. Für einen HSP wirkt jede Stimme lauter, jeder Geruch intensiver, das Sonnenlicht erscheint greller, eine Menschenmenge (und sei es nur ein voll besetzter Fahrstuhl) wird als bedrückender empfunden.

Ein HSP kann nicht einfach einzelne störende Reize (wie zum Beispiel ein laut telefonierender Sitznachbar im Bus) ausblenden, sondern empfindet alle auf ihn oder sie einprasselnden Eindrücke intensiv und störend. Weil das Gehirn ständig in Alarmbereitschaft ist, fühlt sich eine hochsensible Person leicht gestresst.

Allerdings geht die intensive Wahrnehmung über die bloßen Sinnesorgane hinaus. Auch die emotionale Ebene ist betroffen. Neben deutlich verstärkten Geräusch-, Geruch- und haptischer Wahrnehmungen kann Hochsensibilität auch eine gesteigerte emotionale und empathische Veranlagung bedeuten.

So werden audio-visuelle Reize aus Kunst, Musik oder beim Besuch eines dramatischen Films oder Theaterstücks emotional aufgeladen. Ein HSP empfindet eine Veranstaltung geradezu körperlich und leidet am Unglück eines tragischen Schicksals.

Diese super-emotionalen Reaktionen mögen auf Außenstehende oft befremdlich wirken. Sie sind aber eine Folge ausgeprägter emphatischer Rezeptoren im Gehirn hochsensibler Menschen. Tatsächlich belegen wissenschaftliche Studien, dass bei HSPs bestimmte Hirnareale bei gleichen Reizsituationen stärker beansprucht werden.

Bei hochsensiblen Menschen sind die sensorischen Reizschwellen niedriger, das heißt auch ein geringer Reiz kann als Stressauslöser wirken.

Welche Merkmale und Charaktereigenschaften zeichnet HSP-Singles aus?

Hochsensibilität ist keine psychische Störung, sondern ein Persönlichkeitsmerkmal, eine „Superkraft“. Fast alle HSPs beschreiben sich als empfindlich und aufmerksam, nicht nur sich selbst, sondern auch anderen Menschen gegenüber. Sie sind empathisch und mitfühlend und dadurch meist gute Zuhörer und vertrauensvolle Freunde.

Ihre empathische Art bedeutet, dass sie sich (auch unbewusst) in die Rolle anderer Menschen hineinversetzen können. Die gesteigerte Wahrnehmung und die natürliche Empathie ziehen viele gleichgesinnte HSPs, aber auch NHSP (nicht hochsensible Personen) an.

Weil sie Emotionen von anderen fühlen und nachvollziehen können, übernehmen sie auch in Beziehungen gerne eine Pflegerolle oder fühlen sich für das Wohlergehen ihrer Partner verantwortlich. Sie fühlen sich oft zu „Bad Boys“ oder Personen mit starken Problemen hingezogen. Sie versuchen, anderen Menschen aus deren emotionalen Tiefpunkten zu helfen und emotionalen Beistand zu leisten.

Aus Angst, einen anderen Menschen zu verletzen, fällt es HSPs schwer „Nein“ zu sagen, sei es in beruflichen Situationen oder im privaten Bereich. Auch im Dating-Leben fällt es vielen Hochsensiblen schwer, romantische Anfragen oder Komplimente von Interessenten zu ignorieren.

Sie stellen gerne die seelische Unterstützung anderer über die eigenen Bedürfnisse und geraten dadurch in eine Daueranspannung, die zu Erschöpfung und Depression führen kann.

Oftmals sind HSPs romantische Idealisten mit einem ausgeprägten Drang zur bedingungslosen Weltverbesserung, aber auch mit einem tiefen Verantwortungsgefühl für unsere Gesellschaft und unsere Umwelt.

Weitere Charaktereigenschaften sind Kreativität, Fantasie und Perfektionismus.

Wie viele hochsensible Singles gibt es in Deutschland?

Wissenschaftler gehen davon aus, dass etwa 15-20% der Bevölkerung von Hypersensibilität betroffen sind. Dabei variieren die Symptome und die Ausprägung des Zustandes. Möglicherweise sind also etwa 13-16 Millionen Menschen in Deutschland von Hochsensibilität betroffen.

Warum ist die Partnersuche für hochsensible Menschen so schwierig

HSPs sind fürsorglich, aber verwundbar. Sie können ihre Mitmenschen durch ihre gebende Art aufrichten, aber werden auch schnell von den Forderungen anderer nach unten gezogen. Um sich nicht überwältigt oder „geflutet“ zu fühlen brauchen HSPs Ruhe, Grenzen und Struktur.  Regelmäßige Auszeiten, Pausen und Rückzugsmöglichkeiten sind die Voraussetzungen für ein gesundes seelisches Gleichgewicht.

HSP- Singles sollten erkennen, daß sich andere Menschen nicht verändern lassen und daß die eigene Sensibilität und Empathie nicht instrumentalisiert werden darf. Die Menschen müssen sich selbst helfen.

Für Nicht-HSPs sind folgende Erkenntnisse hilfreich:

  • Die Interaktion mit einer hohen Anzahl von Menschen mit unterschiedlichen Charakteren und Ausprägungen ist oft ermüdend.
  • „Nein“ zu sagen und möglicherweise eine andere Person zu verletzen kann der sensiblen Person genauso wehtun wie der abgelehnten Person.
  • HSPs brauchen für neue Bekanntschaften mehr Zeit zum Kennenlernen und Vertrauen. Freundschaften und Beziehungen benötigen zur Entwicklung länger, sind dann aber wesentlich intensiver.

Denken Sie zuerst an sich selbst! Viele verschlossene Hochsensible sind von Natur aus fürsorglich und neigen dazu anderen Menschen zu helfen.

Dabei vergessen sie manchmal ihre eigenen Bedürfnisse. Sie sollten wo möglich ihre Bedürfnisse priorisieren, um ihre Gesundheit zu schützen.

Wann immer Sie sich überwältigt, gestresst, ängstlich, depressiv oder verärgert fühlen, verstehen Sie es einen Hilferuf Ihres sensiblen Selbsts. Die einzige Person, die sich darum kümmern kann, sind Sie. Sie müssen sich aus stressigen Situationen entfernen, sich selbst Raum und ausreichend Abstand schenken.

Zudem sollten Sie ein gutes Ventil für Ihr Kreativitätsbedürfnis und Ihre aufgestauten Emotionen finden. Möglicherweise durch einen zuverlässigen Gesprächspartner, ein neues Hobby oder eine neue Sportart?

Bei der Partnersuche gelten die gleichen Regeln. Eine nicht-hochsensible Person wird nicht intuitiv Verständnis für die Eigenheiten eines HSP-Dates zeigen. Daher ist es wichtig, daß ein HSP sich frühzeitig als empfindsam und empathisch identifiziert und dem Partner erklärt, wie ein HSP „tickt“. Ein nicht hochsensibler Mensch mag ein Ruhepol für einen HSP darstellen, der auch ohne viele Worte Beständigkeit und Gelassenheit ausstrahlt. So kann ein hochsensibler Mensch sicher und stressfrei eine Beziehung wagen.

Hochsensible Single-Frau steht im Regen mit transparentem Regenschirm

Funktionieren Singlebörsen für hypersensible Menschen?

Gerade für Singles mit Hypersensibilität sind Dating-Apps und Singlebörsen für die Partnersuche unverzichtbar geworden. Eine der größten Herausforderungen beim Dating für sensible Personen bleibt die Kontaktaufnahme.

Eine wildfremde Person anzusprechen ist für uns alle schwierig. Extrovertierte und offene Menschen begreifen es als sportliche Herausforderung. Introvertierte oder unsichere Menschen müssen sich dafür innerlich umkrempeln und überwinden. Langes Single-Dasein und die damit verbundene Einsamkeit können sich zunehmend auf das seelische Wohlbefinden auswirken.

Das Verlassen der schmalen Komfortzone wird schwieriger, die sozialen Kontakte nehmen ab, und die betroffen Personen ziehen sich zurück. Für introvertierte, hochsensible Personen wird es schwieriger, ihre sicheren Grenzen zu überwinden und anderen Menschen zu begegnen.

Dating-Seiten für HSP-Singles erleichtern die Kontaktaufnahme

Singlebörsen stellen daher für behutsame, hochsensible Singles eine unverzichtbare Möglichkeit zur Kontaktaufnahme dar.

Sie können diskrete und weniger aufdringliche Features verwenden (wie die Profilbeschreibung), um Ihren Profilbesuchern zu signalisieren, dass Sie stärker dazu neigen in sich zu kehren und aus diesem Grunde einen behutsamen Umgang benötigen.

Die Diskussion über hochsensible und introvertierte Menschen ist erst seit kurzem Teil gesellschaftlichen Dialogs.

Daher sollten Sie in Ihrer Profilbeschreibung versuchen, Ihren potenziellen Chat-Partnern indirekt (oder direkt) auf Ihre Introversion aufmerksam zu machen.

Sie können Hobbys erwähnen, die eher mit ruhigen und zurückhaltenden Menschen verbunden werden.

Lesen sie gerne oder könnten Sie ihre Zeit stundenlang mit Puzzeln oder Brettspielen verbringen? Schreiben Sie es rein und deuten sie damit diskret auf Ihre behutsame Persönlichkeit an.

Welche Tipps sollten Sie bei einer Partnerschaft mit einer hochsensiblen Person beachten?

Angenommen, Sie finden endlich einen hypersensiblen oder einen introvertierten Partner oder Sie führen bereits einer frische HSP-NHSP-Beziehung.

Dies kann eine tägliche Herausforderung sein, deshalb haben wir für Sie kurz die wichtigsten Tipps für ein gutes Gelingen einer HPSP-NSP Beziehung.

Was können Sie also konkret tun, damit sich Ihr Partner stärker aufgehoben und geliebt fühlt?

Respektieren Sie das Bedürfnis nach Freiraum und Zeit für sich. HSPs sind häufig introvertiert, daher tendieren sie dazu, nach sozialen Kontakten mehr  Zeit allein für das Auftanken der seelischen Batterien zu benötigen.

Da sie von externen Reizen und Ansammlungen von Menschen schnell überfordert werden, benötigen sie nach der Reizaufnahme oft ausreichend Zeit alleine um wieder genügend Energie tanken und aufladen zu können. Nur wenn Sie dieses Bedürfnis nach Rückzug und Isolation respektieren kann die Beziehung funktionieren.

Respektieren Sie beim Dating die besonderen Bedürfnisse Ihres HSP-Partners

Hochsensible Singles sehen, fühlen und hören intensiver. Wenn also Ihr schüchterner HSP-Partner sich bei einer Veranstaltung mit vielen Leuten nicht wohlfühlt, sollten Sie versuchen das Bedürfnis Ihres Partners ernst zu nehmen und verständnisvoll damit umzugehen.

Kommunizieren Sie Ihrem Beziehungspartner, dass Sie seine Gefühle verstehen und bereit sind, sich danach zu richten.

Versuchen Sie Ihr Umfeld aktiv nach eigenem Geschmack umzugestalten. Durch die ständige Reizüberflutung müssen HSP’s bei der Inneneinrichtung ihrer Wohnräume besonders stark aufpassen.

Versuchen Sie die gemeinsame Wohnung stärker nach dem hochsensiblen Partner auszurichten, damit sie sich geborgen fühlt und entspannen kann. Wichtig ist die Reizreduzierung durch Ruhezonen, dämpfende Textilien, sanftes Licht oder beruhigende Düfte.

Oft muss ein normal-sensibler Partner für den HSP kompensieren, sei es durch Übernahme von Hausarbeit, Kindererziehung oder Außenkontakten. Dafür bieten hochsensible Menschen wunderbare, hochemotionale und leidenschaftliche Liebesbeziehungen.

Singlebörsen helfen hochsensiblen Menschen eine glückliche Partnerschaft zu finden

Viele Nicht-HSPs mit ernsten Absichten suchen bereits auf diversen Partnerbörsen gezielt nach hochsensiblen Partnern.

Die besten Singlebörsen für Hochsensible werden von vielen Nutzern positiv bewertet. Unser Redaktionsteam kann Sie zu einer Anmeldung nur ermuntern.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß im Chat und beim Verabreden mit Ihrem potenziellen Wunschpartner.

Weitere Dating-Kategorien

Home » Alternative Partnerbörsen » Singlebörse für Hochsensible