Die beste Singlebörse für Menschen mit Depressionen & psychisch Kranke

Be2 – Für einsame Singles empfohlen
  • Für Singles & Depressive auf der Suche nach dem Seelenpartner
  • Ausgewogenes Verhältnis: ♀57% ♂ 43%
  • Kostenlose Registrierung – Anonym, zuverlässig und sicher
Zusammen.de
  • Treffen Sie aktive, vielseitig interessierte Singles in Ihrer Nähe
  • Wissenschaftlicher Persönlichkeitstest und intelligentes Matching – Über 50% Erfolgsquote bei der Partnersuche
  • Kostenlose Registrierung
Parship
  • Größte Online-Singlebörse in Deutschland
  • Partnervermittlung basierend auf Ihren individuellen seelischen Bedürfnissen
  • Kostenlose Registrierung
Gleichklang für Seelisch Erkrankte
  • Persönliche Beratung bei der Findung eines Seelenverwandten
  • Verifizierte Profile und manuell geprüfte Bilder
  • Individuelle Vermittlung eines passenden Partners
Okcupid
  • Dating-Portal für Singles, die an tiefer gehenden Verbindungen Interesse haben
  • Weniger oberflächlich, mehr Substanz
  • Finde deinen perfekten Match – basierend auf hunderten von Fragen
Skilldate
  • Skilldate ist eine Partnerbörse für Menschen mit depressiven Erkankungen, sozialen Phobien, Burnout-Syndrom oder Beziehungsangst
  • Bietet die Möglichkeit im Forum mit anderen Mitgliedern persönliche Erfahrungen auszutauschen und tolerante gleichgesinnte Personen kennenlernen zu können
  • Die Nutzung von Skilldate ist komplett kostenlos
Jaii & Julia
  • Perfekt für die ganzheitliche Partnersuche geeignet
  • Moderne Kontaktbörse für Singles mit Hang zur Esoterik
  • Gratis Registrieren – keine versteckten Kosten
Badoo
  • Über 100.000 Nutzer in Deutschland
  • Hoher weiblicher Mitgliederanteil
  • Hohe Nutzerfreundlichkeit von mobiler Dating App Version

Wir leben in einer komplizierten Welt voll rauer Schmerzen, niederträchtigen Schicksalsschlägen und trostlosen Existenzen. Während viele glückliche Menschen mühelos durch das Leben wirbeln, gibt es immer noch eine nicht so kleine Minderheit, die es verdammt schwer haben.

Sie führen ein trostloses Leben, geprägt von unvollendeten Fragen und innerer Leere im nicht endenden depressiven Dasein. Entgegen vieler Behauptungen können auch depressive Menschen lieben.

Aus diesem Grund gibt es gerade unter chronischen Melancholikern alternative Dating-Seiten und Singlebörsen, die gleichgesinnte Menschen zusammenbringen können.

Weitere empfehlenswerte Singlebörsen für depressive Singles auf Partnersuche:

NAMEKATEGORIE
Skilldate.dePartnersuche-Portal für Menschen mit Depressionen, sozialen Phobien, Burnout-Syndrom oder Beziehungsangst
Myhandicap.deKontaktbörse für alle Menschen mit körperlichen und seelischen Krankheiten und Einschränkungen
Weitere Empfehlungen der Redaktion

Eigenschaften von Menschen mit seelischen Erkrankungen

Depressionen sind real und können extrem lange dauern, in manchen Fällen begleiteten sie einen ein Leben lang.

Zunächst sollte man sich bewusst, dass Dating für gerade Menschen mit seelischen Erkrankungen eine extreme Herausforderung sein kann. Viele depressive Menschen begleitet ein ständiges Unwohlsein und das Gefühl anders zu sein.

Die meisten Leute um einen rum, haben mühe die Gedankenwelt einer depressiven Person nachzuvollziehen.

Genau da liegt das Problem, das es so schwierig macht einen Partner auf derselben Wellenlänge zu finden.

Oft werden chronisch depressiven Menschen bestimmte Eigenschaften zugeschrieben: Oftmals würden sie „apathisch“, „distanziert“ oder sogar „arrogant“ auf andere Menschen wirken.

Dabei sind Personen mit seelischen Problemen, genau das Gegenteil von hochnäsig oder arrogant.

Tatsächlich sind sie stärker mit sich selbst und ihren eigenen Gefühlen beschäftigt. Viele Singles sträuben sich davor ernsthafte und intime Beziehungen einzugehen.

Sie fürchten sich manchmal so stark vor Ablehnung und sich emotionalen zu binden, weil sie sich dadurch angreifbar machen.

Sie tauschen einen gewissen Grad an emotionaler Autonomie und Intimität gegen zwischenmenschliche Nächstenliebe ein.

Wir glauben, dass Ihnen der richtige Partner ihnen bei der Verbesserung ihrer seelischen Gesundheit helfen kann. Dennoch sollten sie beachten, dass es keinen Zeitplan gibt, um besser zu werden.

Für einige Menschen, können depressive Episoden oder Phasen nur ein paar Wochen dauern, andere werden jahrelang von seelischen Schmerzen geplagt.

Dies kann sich natürlich auch auf die Partnersuche auswirken. Die Forderung, dass sofort die Normalität sofort wieder in Ihr Leben einkehrt, ist meist vergeblich.

Der Weg zur Heilung ist meist ein zäher und jahrelanger Prozess, bei dem Ihr Traumpartner definitiv eine wichtige Rolle spielen kann.

Denken Sie daran, dass sie sich diesen Zustand nicht ausgesucht haben, dennoch lohnt es sich für ein besseres Leben zu kämpfen und dazu gehört auch das Lieben.

Funktionieren Singlebörsen für depressive & psychisch kranke Menschen?

Singlebörsen für Menschen mit Depressionen stellen für diese kleine Randgruppe, ein wichtiger Zufluchtsort zum Kennerlernen und Austauschen mit gleich fühlenden und gleichgesinnten Personen.

Alle angemeldeten Nutzer sind zumindest mit dem Thema „Seelische Problemen und psychischen Erkrankungen“ vertraut und im Umgang mit dem Thema Trauer sensibilisiert.

Daher stellen Sie damit eine bessere Basis und Ausgangslage zur langfristigen Partnersuche dar als konventionelle Dating-Plattformen.

Mit einem offenen Umgang und einem verständnisvollen und geborgenen Umfeld kann diese seelische Krankheit auf Dauer besiegt werden.

Jedoch muss der betroffenen Person das Schamgefühl genommen werden, um beschwerdefrei in einer Partnerschaft leben zu können.

Schaut euch unsere Beziehungstipps für depressive Menschen an!

Ihr LocaDating Team

Umgang mit psychisch kranken Partner

Bei Online-Partnerbörsen, die auf Singles mit seelischen Problemen ausgerichtet sind, sind natürlich auch nicht-depressive Menschen zugelassen.

Das Fehlen einer mentalen Krankheit ist nicht ein Ausschlusskriterium für die Mitglieder-Aufnahme bei diesen Niche-Dating-Plattformen.

Nehmen wir an, Ihr potenzieller Partner leidet bereits seit Jugendjahren an einer „Bipolaren Störung“ oder hat regelmäßige depressive Episoden (auch rezidivierende Depression genannt).

Dies führt dazu, dass Ihr Partner eine starke soziale Phobie entwickelt hat und sich gegenüber anderen Menschen zunehmend isoliert. Am besten nehmen sie nichts persönlich, und versuchen mit Ihr so gut es geht über Ihren seelischen Zustand zu sprechen.

Signalisieren Sie, dass die vertrauenswürdig sind und, dass sie nicht weggehen werden. Versuchen Sie empathischer zu werden, um sich in Ihre Lebenslage besser reinversetzen und ein besser Beziehungspartner werden zu können.

Zeigen Sie Ihr, dass Ihr seelisches Wohlbefinden und Ihre Gesundheit Ihnen am Herzen liegt. Depressionen werden häufig unter anderem durch eine stressige Situation oder ein Ereignis, eine Familiengeschichte oder saisonale Veränderungen verursacht.

Es muss auch keine eindeutig identifizierbare Ursache geben. Sich etwas Zeit zu nehmen, um etwas über Depressionen zu erfahren, kann hilfreich sein, um zu verstehen, was Ihr Partner durchmacht.

Ermutigen Sie sie, professionelle Hilfe zu suchen. Es gibt viele wirksame Behandlungen für Depressionen, aber nichts zu tun und zu hoffen, dass die Symptome auf magische Weise verschwinden, ist keine valide Option.

Die meisten chronisch-depressiven Menschen in Deutschland haben schon einmal Suizidgedanken gehegt. Auch im Umgang mit dieser Art von Episoden sollte der zukünftige Partner mental vorbereitet und sich entsprechend einstellen.

Depressive Phasen oder Zustände äußern sich klassischerweise durch ein kombiniertes Auftreten folgender Symptome:

  • Appetitlosigkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Kognitive Einschränkungen
  • Unkonzentriertheit
  • Depersonalisierung: Das Gefühl nicht geistig anwesend sein zu können.

Wie Sie unschwer erkennen können, bringt das Leben mit einem schwermütigen Partner einige Herausforderungen mit sich.

Oftmals ist eine biochemische Dysbalance zwischen den beiden Botenstoffen Serotonin und Noradrenalin, der Auslöser für viele seelische Erkrankungen bei Patienten.

Viele depressive Singles haben Schwierigkeiten bei der Partnersuche. Hierzu raten wir zu einer klassischen Datingseite oder eine Singlebörse, da das konventionelle „Dating“ für Depressive mit viel emotionalem Aufwand und Überwindung verbunden wird.

Trauriger Teenager-Single fällt mit Gesicht in die Hände und muss weinen.

Können psychisch Kranke lieben?

Mit Depression kommt all diese übermäßige Selbstreflexion, die ständige Selbstbeschäftigung. Man verbringt ungesund viel Zeit damit sich mit Problem zu beschäftigen, die man oftmals nicht beeinflussen und kontrollieren kann.

Damit verbunden steigen einem die negativen Emotionen oft zu Kopf und man hat, mühe sich auf wesentliche Sachen zu fokussieren. Wie jede andere Krankheit braucht der Heilungsverlauf ausreichend Zeit zum heilen und manchmal braucht es auch eine Auszeit von der Partnersuche.

Die eigene Gesundheit sollte immer Priorität genießen. Depressionen vermindert das Vertrauen, die Fähigkeit zu lachen, und reduziert die persönliche Bereitschaft sich neuen Leuten zu öffnen.

Was können Sie tun damit es ihrem depressiven Partner besser geht?

Die besten Arten von Aktivitäten, die mit einer depressiven Person zu tun haben, sind solche, die positive Energie erzeugen. Tun Sie etwas Spannendes und sammeln Sie neue Erfahrungen.

Finden Sie etwas, das Sie beide zum Lachen bringt, wie eine Comedy-Show, einen Film oder ein Brettspiel-Abend mit guten Freunden.

Sport und physische Bewegung sind ebenfalls ein ausgezeichneter Weg, um das persönliche Wohlbefinden zu steigern und die Glückshormon-Produktion anzukurbeln.

Dafür müssen Sie auch kein Profisportler sein: Spazieren Sie eine Runde durch den Park, gehen sie mit Freunden einen Nachmittag zum Fußballspielen auf den Bolzplatz oder planen Sie eine gemeinsame Fahrradtour ins Umland.

Beziehung und Partnervermittlung mit Depressionen

Seien Sie ehrlich, wenn jemand mit Depressionen zu viel für Sie ist, ist es am besten, ehrlich mit ihnen zu sein und die Beziehung zu beenden.

Mit jemanden aus Mitleid oder Verpflichtung in einer Beziehung zu verbleiben, ist keiner Person gegenüber fair und wird Personen nur unnötig verletzen.

Eine Beziehung herauszuziehen und zu hoffen, dass sich die andere Person ändert oder „aus ihr heraus schnappt“, ist unrealistisch.

Wenn sie nicht die richtige Person für Sie sind, wird das Beenden der Beziehung es Ihnen beiden ermöglichen, weiterzumachen, um jemanden zu finden, der gut passt.

Eine Depression muss nicht für jedes Paar das Ende bedeuten. Obwohl viele nicht-depressive Menschen leicht überfordert werden, sollte man nicht von der Partnersuche abtun, weil man eine seelische Erkrankung hat.

Auch chronisch depressive Menschen und Personen mit anderen psychischen Erkrankungen können normale und funktionierende Beziehung führen.

Können Singlebörsen Menschen mit Depressionen helfen?

Personen mit depressiven Verstimmungen werden es nur allzu gut kennen. Extraversion und aufgeschlossen gehört bei melancholisch anmutigen Menschen nicht zur Kerndisziplin.

Wenn man schlecht gelaunt ist hat man nicht unbedingt Lust und Freude daran mit Freunden auf die nächste Party feiern zu gehen oder sich spontan in die Stammkneipe dazuzugesellen.

Im Gegenteil, man neigt dazu sich zu verschließen und sich sozial zu isolieren. Hieraus kann sich der gegenwärtige Zustand auch in eine sozial phobische psychische Krankheit verlagern.

Diesen schlimmen Teufelskreis gilt es mit allen Mitteln zu durchbrechen. Hier kommen Online-Singlebörsen ins Spiel.

Sie können Ihre psychische Erkrankung mit der Partnersuche lindern

Aus diesem Grund können wir Personen, die eine depressive Erkrankung durchleben, zur Partnersuche oder zur Erweiterung des sozialen Kreises in jedem Fall eine Dating-App oder eine Singlebörse ans Herz legen.

Gerade in schweren Zeiten ist es immens wichtig eine vertrauenswürdige Person an seiner Seite zu haben. Lassen Sie sich bei der Online-Partnersuche ausreichend Zeit.

Die Wahl einer passenden Partnervermittlung oder Kontaktbörse sollte nicht von heute auf morgen erfolgen. Probieren sie zunächst ein paar Singlebörsen aus.

Die Anmeldung erfolgt in der Regel kostenlos und trägt für melancholische und für Singles mit gewissen Stimmungsschwankungen keinerlei Risiko. Wir wünschen gute Besserung und viel Erfolg bei der Partnersuche!

Home » Alternative Partnerbörsen » Singlebörsen für Menschen mit Depressionen