Die beste Singlebörse für behinderte Menschen & Handicap-Singles im Vergleich

Parship
  • Größte Partnervermittlung in Deutschland
  • Für Astro-Singles: Filtern Sie Singles nach Sternzeichen
  • Kostenlose Registrierung
C-Date
  • Täglich 25.000 neue Mitglieder auf der Suche nach unverbindlichem Sex
  • Über 3 millionen aktive Mitglieder in Deutschland
  • Hoher Frauenanteil von 55%, da die Premium-Version für Frauen 100% kostenlos ist
Gleichklang für Behinderte
  • Partnervermittlung für Behinderte und Nicht-Behinderte
  • Verifizierte Profile und manuell geprüfte Bilder
  • Individuelle Vermittlung eines passenden Partners
Premium Dates
  • Attraktive Partnervorschläge – Erhalten Sie individuell für Sie erstellte Partnerempfehlungen.
  • Anonym, diskret und sicher – Genießen Sie optimalen Datenschutz, verifizierte Profile und geprüfte Bilder.
  • Kostenlose Registrierung
Hiki
  • Die einzige Dating-App, die für autistische Singles entwickelt wurde
  • Eine digitale Wohlfühloase für Mitglieder des Spektrums
  • Bestens für die Partnersuche sowie auch neue Freundschaften geignet
Okcupid
  • Dating-Portal für Singles, die an tiefer gehenden Verbindungen Interesse haben
  • Weniger oberflächlich, mehr Substanz
  • Finde deinen perfekten Match – basierend auf hunderten von Fragen
Handicap Love
  • Renommierte Partnervermittlung für Behinderte Singles
  • Allgemeine Kontakte, Freundschaften und Reisepartner finden
  • Gratis registrieren und andere Handicap-Singles in der Nähe kennenlernen
Behinderte Dating
  • Für Menschen mit körperlichen, psychischen & seelischen Beeinträchtigungen
  • Hohe Nutzerfreundlichkeit von Mobiler Dating App
  • Leichte und unkomplizierte Bedienbarkeit
Badoo
  • Über 100.000 Nutzer in Deutschland
  • Hoher weiblicher Mitgliederanteil
  • Hohe Nutzerfreundlichkeit von Mobiler Dating App Version

Weitere Empfehlungen der Redaktion für Handicap-Singles auf der Partnersuche:

NAME KATEGORIE
Liebes-Nest.de Spezielles Dating- und Partnersuche-Portal für Menschen mit Autismus und Asperger-Syndrom
Skilldate.de Partnersuche-Portal für Menschen mit Depressionen, sozialen Phobien, Burnout-Syndrom oder Beziehungsangst
Schatzkiste-Partnervermittlung.eu Kostenlose Kontaktbörse für Menschen mit Handicap und Behinderungen auf der Suche nach Freunden und Liebespartner.
Weitere Empfehlungen der Redaktion

Das Leben mit einer Behinderung kann manchmal extrem schwierig sein, aber das bedeutet nicht, dass Sie auf bedeutsame Erfahrungen verzichten sollten oder müssen.

Im Gegenteil, wie Sie Ihre Zeit auf diesem Planeten verbringen, hängt einzig und allein davon ab, wie Sie sich entscheiden, ein erfülltes Leben zu führen.

Liebe und Beziehungen sind die wichtigsten Säulen des Glücks im Leben eines jeden Menschen. Gerade für Menschen mit Behinderungen ist das Streben nach Freundschaft und Romantik mit einem Partner oder einer Partnerin ein essentieller Bestandteil des Lebensglücks.

Differenzierte Singlebörsen für Behinderte ermöglichen Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen den Schritt in die Partnersuche zu wagen. Noch nie war es für behinderte Menschen so einfach einen Partner oder Partnerin zu finden. Datingseiten sind für viele Menschen eine erfolgsversprechende Art, um Glück in der Liebe zu finden.

Auf diversen Plattformen hat sich eine Gemeinschaft Gleichgesinnter entwickelt, die sich freundschaftlich und romantisch austauscht, unterstützt und im besten Fall kennenlernt.

Auch viele nicht-behinderte Menschen suchen Kontakt und Begegnung und sind offen für Menschen mit Einschränkungen.

Attraktive blonde Frau im Rollstuhl

Wie finden Sie die beste Partnervermittlung für Behinderte?

Die folgenden Tipps sind nicht der einzige Weg, um Liebe zu finden; manchmal fügen sich die Dinge einfach auf unerwartete Weise zusammen. Aber ich hoffe, sie ermutigen Sie, den Sprung ins Online-Dating zu wagen, und führen Sie zu einer erfolgreichen Erfahrung.

Bevor Sie sich in Dating-Seiten vertiefen, sollten Sie wissen, was Sie in einem Partner und in einer Beziehung suchen. Wenn Sie Ihre Bedürfnisse verstehen, wird es Ihnen leichter fallen, ein Profil zu erstellen und diese besondere Person zu finden. – Der nächste Schritt besteht darin, herauszufinden, welche Dating-Site für Sie in Frage kommt.

Die Empfehlung der Redaktion: Herzenssache

herzenssache logo

herzenssache.net unterstützt Menschen mit Behinderungen dabei, neue Freunde für die Freizeitgestaltung zu finden oder sogar einen Lebenspartner zu finden. Das Konzept bietet Menschen mit Beeinträchtigung zielgerichtete Kontaktmöglichkeiten und fördert auch die persönliche Entwicklung aller Teilnehmer.

Die Möglichkeit, sich über die Datenbank gegenseitig zu finden, baut Barrieren ab. Sie bietet Chancen, weil sie eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglicht, die insbesondere nicht an die Fähigkeit zur Mobilität gebunden ist.

Dies ist besonders wichtig für Menschen mit körperlichen Behinderungen. Sie sind oft auf persönliche Assistenz angewiesen, um z.B. an Veranstaltungen teilnehmen zu können.

Die Mitarbeiter von herzenssache.net sorgen für optimale Bedingungen bei der Vermittlung geeigneter Kontakte und gewährleisten einen wirksamen Schutz der Klienten vor möglichem Missbrauch. Sie helfen, die individuelle Beziehungskompetenz zu erweitern, z.B. indem sie realistische Vorstellungen von Partnerschaft schaffen.

Sie geben Hilfestellung bei der Einschätzung und Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und den Vorstellungen über den Wunschpartner. Außerdem sind viele Inhalte in leichter Sprache verfasst.

Vorteile und Nachteile von Herzenssache

Vorteile Nachteile
„Geschützte“ Partneragentur“: Voraussetzung für eine Aufnahme in die Datenbank ist der persönliche Kontakt zu einem Mitarbeiter. Hierdurch wird die Authentizität aller Mitglieder garantiert. Sehr aufwändige und zeitintensive Aufnahmeprozedur.
Inklusive Plattform mit einem feinen Gespür für die Bedürfnisse behinderter Singles in Deutschland. Keine Online-Dating-Seite im herkömmlichen Sinne, sondern eine analoge und traditionelle Partnervermittlung mit einer persönlichen Betreuung.
Herzenssache.net stellt sich der bestehenden Diskriminierungen von Menschen mit Behinderung im Bereich Partnerschaft aktiv entgegen. Keine mobile Dating-App-Version vorhanden.

Was kostet Herzenssache?

Die Kostenfrage konnte auf der Homepage zunächst nicht zweifelsfrei geklärt werden. Soweit wir feststellen konnten, ist die Vermittlungsdienstleistung von Herzenssache kostenlos. Diesbezüglich sollten Sie zur Sicherheit bei Herzenssache persönlich nachfragen.

Handicap Love im Test

Handicap Love Logo

Auf der Online-Partnervermittlung Handicap Love sind Singles mit Behinderung und Krankheit anzutreffen. Erwähnenswert ist außerdem, dass Menschen mit heterosexueller, schwuler und lesbischer sexueller Orientierung herzlichst willkommen sind.

Das Portal wurde im Jahr 2001 gegründet und ist somit schon etwas älter, wodurch das Design der Plattform manch einem etwas veraltet vorkommen könnte. Allerdings erfüllt die Singlebörse nach wie vor Ihren Zweck in hervorragender Manier, nämlich „Handicap-Singles“ in Deutschland via Chat miteinander in Verbindung zu bringen.

Vorteile und Nachteile von Handicap Love

Vorteile Nachteile
Live-Chat vorhanden Keine mobile App-Version vorhanden
Authentische Nutzer aufgrund eines erforderlichen Identitätsnachweis Profile sind öffentlich zugänglich.
Möglichkeit Fake-Profile und Spam-Accounts zu melden Keine anonymen Zahlungsmöglichkeiten
Die Seite genießt in der Nische einen hohen Bekanntheitsgrad und ist somit vertrauenswürdig Es gibt keine Demo-Version

Was kostet Handicap Love?

Paket Länge Kosten
Premium-Mitgliedschaft 12 Monate 36.40€

Warum ist Dating für Personen mit Handicap so schwer?

Online-Dating möge zeitaufwendig und kompliziert erscheinen. Ein Profil auszufüllen, aussagekräftige Bilder hochzuladen und, bei Interesse, Telefongespräche zu führen und ein Date zu vereinbaren, kostet viel Energie.

Wenn Sie zum Schluss jemanden gefunden haben, mit dem Sie eine glückliche und erfüllende Beziehung eingehen, ist es das alles wert gewesen. Nichtsdestotrotz ist es zu Beginn für alle Betroffenen eine gnadenlose Herausforderung.

Nicht wenige Menschen zögern, den ersten Schritt in die Online-Dating-Sphäre zu wagen. Für Singles mit körperlicher oder geistiger Behinderung verhält es sich nicht anders.

Die Partnersuche um Behinderte und Nichtbehinderte Singles zusammen zubringen

Es gibt eine Vielzahl an Partnerbörsen, die darauf ausgerichtet sind, Liebe innerhalb der Behindertengemeinschaft zu finden. Außerdem gibt es viele Partnerportale für die Begegnung zwischen behinderten und nicht-behinderten Singles.

Die oben abgebildeten Empfehlungen der Redaktionen sind nicht ausschließlich für behinderte Singles ausgelegt, sondern sind auch für nicht behinderte Menschen freigeben, welche Singles mit gewissen Einschränkungen oder Handicaps kennenlernen möchten.

Kostenpflichtige und kostenlose Versionen von Partnervermittlungen für Handicap Singles

Auf den meisten Singlebörsen ist die Registrierung zwar kostenlos, dennoch gibt es nach einiger Zeit eine sogenannte „Paywall“. Das heißt, dass man für die Versendung von mehreren Nachrichten irgendwann zwangsläufig einen gewissen Betrag in Form von „Credits“ zahlen muss.

Ja, auch die Partnersuche kostet auf diesen Dating-Portalen manchmal Geld. In der Regel gibt Ihnen die kostenpflichtige Option vollen Zugang zu den Profilen der Nutzer und einem uneingeschränkten Nachrichtensystem.

Ansonsten bieten viele Partnervermittlungen für Handicap Singles auch eine tolle Gemeinschaft von aufregenden und interessanten Menschen.

Probieren Sie Ihr Glück auf mehreren Partnervermittlungen gleichzeitig aus!

Man weiß ja nie, was passieren wird, und es ist am besten, wenn man so viele Optionen wie möglich parat hält. Nun, sobald Sie sich auf einer Webseite niedergelassen haben, ist es an der Zeit, Ihr Profil zu vervollständigen.

Eine Frage, die uns als Dating-Experten oft gestellt wird, ist, ob Sie Ihre Behinderung offenlegen sollen oder nicht. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es für Sie einfacher ist, von Anfang an Ihre Behinderung auf der Profilseite zu erwähnen oder anzudeuten, insbesondere wenn sie Ihr Leben stark beeinflusst.

Auf diese Weise verschwenden Sie nicht Ihre Zeit mit Menschen, die keine Toleranz haben für Partner, die von der Norm abweichen. Außerdem kann es eine Möglichkeit sein, Gespräche und Verbindungen zu erleichtern.

Zeigen Sie sich auf der Partnerbörse für Handicap Singles von Ihrer besten Seite

Schreiben Sie über Ihre Leidenschaften, Ihre Hobbys und Ihre Vorstellung von einem perfekten Date. Fügen Sie Ziele hinzu, auf die Sie hinarbeiten, wie einen Abschluss zu erlangen, Gedichte zu schreiben oder eine neue Sprache zu lernen.

Wenn Sie viel Negatives in Ihr Profil aufnehmen, wird das die Leser eher abschrecken. Seien Sie ehrlich, aber behalten Sie die Einzelheiten Ihrer Beschränkung oder Krankheit für sich. Erst wenn Sie einen Interessenten näher kennenlernen und sich sicher fühlen, können Sie vertrauliche Informationen preisgeben.

Welche Bilder sollten Sie in ihr Nutzerprofil aufnehmen?

Auch das Hinzufügen von Bildern ist eine schwierige Entscheidung. Fügen Sie mindestens zwei Bilder hinzu – eines von einer Nahaufnahme Ihres Gesichts und eines weiter entfernten, das einen Eindruck von Ihrer gesamten Erscheinung gibt.

Widerstehen Sie der Versuchung, ein Bild von sich auf einer ausgefallenen Veranstaltung, die Sie besucht haben, mit anderen zu teilen. Wählen Sie lieber eins, das Ihr wahres Ich zeigt – ein Bild, dass Ihre Persönlichkeit und Ihre Werte am besten widerspiegelt.

Dating-Aussichten auf einer Singlebörse im Rollstuhl

Rollstuhlfahrern wäre es zu empfehlen, ein Foto hinzuzufügen, auf dem Sie im Rollstuhl zu erkennen sind. Manche Datingseiten erscheinen oberflächlich und die Auswahl potentieller Matches reduziert sich auf den ersten visuellen Eindruck. Trotzdem sollten Sie nicht das Gefühl haben, sich verstellen zu müssen. Bleiben Sie so wie sie sind!

Viele Frauen und Männer fühlen sich zu Rollstuhlfahrern oder Singles mit körperlichen Einschränkungen hingezogen. Die Pflegebedürftigen sind von der positiven Resonanz und der Unterstützung meist total überrascht.

Dies liegt daran, dass bei vielen nicht-behinderten Menschen im Umgang mit Hilfsbedürftigen eine Art Helfersyndrom ausgelöst wird. Insbesondere Männer im Rollstuhl berichten häufig von diesem Phänomen.

Manche Menschen empfinden eine sexuelle Vorliebe für Behinderte, Amelotatismus genannt, der Begriff stammt aus dem Griechischen für „fehlende Gliedmaßen“. Amelos und Amelinen fühlen sich zu Menschen mit Einschränkungen hingezogen und sind dadurch auch offen für sexuelle Kontakte und Beziehungen.

Für Menschen mit Beeinträchtigungen ist dies manchmal eine win-win Situation, in der sich passende Vorlieben ergänzen. Die Gefahr, als Mensch auf seine Behinderung reduziert zu werden, besteht in jedem Fall und bleibt immer eine Herausforderung.

Behinderte und nicht behinderte Singles auf einer Party am Spaß haben.

Wo finden Sie den besten Chat für behinderte Singles in Deutschland?

Wo finden Sie den besten Chat für behinderte Singles in Deutschland?

Die Nutzer auf diesen Partnerbörsen sind sehr offen und warten nur darauf im Chat von anderen kontaktfreudigen Personen kontaktiert oder angeschrieben zu werden.

Jetzt kommt der schwierige Teil – tatsächlich mit den Menschen zu sprechen. Senden Sie Nachrichten an diejenigen, die Sie interessant finden und scheuen Sie sich nicht, ein Gespräch zu beginnen.

Finden Sie den besten Behinderten-Chat für Ihre Bedürfnisse

Statt einfach nur „Hey, wie geht‘s?“ zu tippen, versenden Sie eine persönliche Nachricht mit mindestens zwei oder drei Sätzen, in der Sie sagen, warum Sie das Profil faszinierend finden und erzählen Sie ein wenig über sich.

Sie können auch eine Frage stellen; wenn Sie sagen, dass Sie gerne lesen, erwähnen Sie ein aktuelles Buch oder fragen Sie nach der Lieblingsbeschäftigung, Hobby oder einer aktuellen Netflix-Serie.

Versuchen Sie sich von den anderen Singles abzusetzen, indem Sie eine gemeinsame Ebene herstellen.

Lassen Sie sich nicht von Rückschlägen runterkriegen

Jeder tut das, aber Menschen mit Behinderungen könnten hier die Goldmedaille gewinnen. Menschen können aufdringliche Fragen stellen, negative Kommentare abgeben oder Sie sogar belästigen. Es gibt auch Menschen, die tatsächlich einen Fetisch für Behinderung haben.

Denken Sie daran, dass Sie niemandem eine Erklärung schuldig sind. Falls Ihnen jemand unangenehme und negative Nachrichten schreiben sollte, können Sie diese Person blockieren und Sie einem Moderator oder dem Seitenadministrator melden.

Reden Sie nicht weiter mit jemandem, der Ihnen das Gefühl gibt, unsicher oder nicht akzeptiert zu sein, egal aus welchem Grund.

Auch mit Behinderungen können Sie in Deutschland einen Partner finden!

Während das Gespräch mit jemandem online oder am Telefon eine gute Möglichkeit ist, eine Person kennenzulernen, möchten Sie sie schließlich von Angesicht zu Angesicht treffen.

Wenn Ihre Gespräche nicht vorankommen oder wenn diese Person sich monatelang nicht treffen möchte, ist es vielleicht am besten, weiterzusuchen.

Auch Singles mit gewissen körperlichen und mentalen Einschränkungen spiegeln Ihr reales Ich im Netz oftmals nicht zu 100% wider.

Ein ausgelassener Flirt-Chat auf einer Singlebörse heißt noch lange nicht, dass man auch im echten Leben Gefallen aneinander findet. Aber wenn Sie etwas riskieren, gewinnen Sie am Ende eine aufschlussreiche Verabredung.

Gestalten Sie das Erste Date daher so unverbindlich wie möglich, indem Sie sich möglicherweise auf ein Tasse Kaffee oder einen Tee in einem gemütlichen Lokal zum richtigen Kennenlernen treffen.

Wenn die Verabredung schlecht verläuft, können Sie einfach Ihre Tasse austrinken und gehen. Wenn es gut läuft, tauschen Sie Nummern aus und verabreden sich auf ein neues Date.

Früher oder später wird Ihnen mit Sicherheit ein toller Handicap-Single ins Netz gehen. Geduld wird am Ende meist belohnt und hat sich bei den meisten Singles fast immer ausgezahlt.

Home » Alternative Partnerbörsen » Singlebörse für Behinderte Menschen