Die besten Singlereisen ab 50 im Test

Singlereisen.de
  • Kostengünstig und unvergessliche Erfahrungen
  • Gruppenreisen für Singles und Alleinreisende
  • Hoher Frauenanteil
Adamare
  • Gehobene Gruppenreisen exklusiv nur für Singles
  • Urlaub mit echten Singles – nicht mit Alleinreisenden, die ansonsten in einer Partnerschaft leben
  • Ausgewogenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen
Sunwave
  • Kombinieren eine breite Palette attraktiver Reiseziele
  • Möglichkeit in lockerer Atmosphäre interessante 50+ Singles zu treffen
  • Entspannen, Verlieben und neue Leute kennenlernen

Unser Expertenteam vergleicht alle spezialisierten Reiseanbieter und Portale für unternehmungslustige Singles. Sie werden darunter auch eine Single-Reise nach Ihrem Geschmack finden.

Für uns Singles ab 50 Jahren mag die Reisezeit besonders kompliziert erscheinen. Wir stehen aktiv im Berufsleben, die Kinder sind meist schon aus dem Haus und die Ferienzeit, die vermeintlich „schönste Zeit des Jahres“ hebt das Alleinsein schmerzlich hervor.

Freunde und Bekannte sind verpartnert oder haben Familie, eingebunden in ihre berufliche Karriere und mit familiären Verpflichtungen beschäftigt. Für einen gemeinsamen Roadtrip unter Kumpels oder einen spontan geplanten Wochenend-Trip für die Mädels bleibt wenig Zeit.

An dieser Stelle setzen die besten Singlereisen-Agenturen an, welche günstige Pauschalreisen und Urlaubspakete für ältere Singles ab 50 organisieren und veranstalten.

Weitere Empfehlungen für die besten Singlereisen ab 50

Lebensfreude50 und Eberhardt-Reisen sind ebenfalls sinnvolle Ausgangspunkte, wenn es um die Buchung einer geplanten Singlereise geht.

Beide Reiseagenturen arbeiten mit etablieren Reiseveranstaltern zusammen und gewährleisten unvergessliche Erfahrungen bei 50+ Reisen.

NameAngebot
Lebensfreude50.deArbeiten seit 2006 an gemeinsamen Projekten im Bereich 50plus Reisen.
Eberhardt-Travel.deIn kleinen Reisegruppen von meist 12 bis 25 Einzelreisenden erkunden Sie miteinander die schönsten Länder Europas und der ganzen Welt.

Wie funktionieren Singlereisen ab 50?

Bei Singlereisen werden Sie gemeinsam mit anderen Ü50 Solo-Reisenden gemeinsam in eine Reisegruppe eingeteilt. Mit dieser Gruppe werden sie einen Großteil der Reise verbringen. Allerdings haben Sie bei drohendem Lagerkoller immer wieder die Möglichkeit kurz abzutauchen und sich privat eine Auszeit zu gönnen.

Eine gelungene Mischung aus gemeinsamen Aktivitäten und persönlichem Freiraum garantiert eine erfolgreiche Urlaubserfahrung.

Single-Reisen bieten Ihnen einen einfachen Vorteil: Sie sind unter ihresgleichen. In der Regel sind die meisten Kunden im Durchschnitt zwischen 50 und 60 Jahre alt.

Eine gute Gelegenheit also, neue Freunde und Bekannte in einem neuen, spannenden Umfeld zu finden. Der homogene Gruppenaufbau erleichtert die Kontaktentwicklung und das Gemeinschaftsgefühl.

Gruppentouren sind so konzipiert, dass Sie sich Gruppenaktivitäten und Freizeit ausgleichen, sodass Sie die Highlights genießen können und doch für Sie genügend freie Zeit zum Entspannen bleibt.

Sich als Alleinreisender einer Gruppentour anzuschließen ist der perfekte Weg, um einmalige und aufregende Erfahrungen zu sammeln und um sich auch im späten Alter noch etwas persönlich weiterentwickeln zu können.

Dadurch genießen Sie die Unabhängigkeit des Solo-Reisens, ohne wirklich allein sein zu müssen.

Was ist der Unterschied zwischen Single-Reisen und Solo-Reisen?

Bei Solo-Reisen sind die Teilnehmer nicht unbedingt Singles. Sie sind teilweise in Beziehungen und reisen alleine, weil der Partner keine Zeit oder Interesse hat.

Diese Teilnehmer sind nicht unbedingt auf der Suche nach einem romantischen Partner, sondern nehmen an einer Solo-Reise teil, weil es angenehmer und einfacher ist, in einer gut organisierten Gruppenreise eine neue Destination zu erkunden.

Viele Reiseveranstalter mischen Alleinreisende und Paare in ihren Reisegruppen. Solche Arrangements erkennen Sie daran, dass standardmäßig ein Doppelzimmer angeboten wird und ein Aufpreis für ein Einzelzimmer fällig wird.

Bei Reisen, die speziell für Singles organisiert werden, liegt der Schwerpunkt auf der Kontaktanbahnung. Reiseveranstalter von Single-Reisen sind zwar keine Partnervermittlungen, aber bieten durch Zusammenstellung der Reisegruppen und Auswahl der Aktivitäten viele Gelegenheiten potentielle Partner kennenzulernen.

Wenn Sie eine Single-Reise buchen, prüfen Sie, ob ein ausgewogenes Verhältnis von Männern und Frauen angestrebt oder garantiert wird. Erkundigen Sie sich, ob ein Aufpreis für ein Einzelzimmer berechnet wird.

Erkunden sie mit anderen Alleinreisenden ab 50 Jahren die Welt

Spannende Abenteuerreisen in der Gruppe lassen Sie einige der schönsten Reiseziele der Welt sehen, auf eine Art und Weise, die zu Ihnen passt.

Wenn Sie sportlich unterwegs sind, empfehlen wir Ihnen eine Sportreise zu buchen, mit der Sie mit anderen reifen, sportbegeisterten Singles exotische Reiseziele via Fahrrad, Kanu oder Segelboot erkunden können.

Wander- und Radurlaube sind unter Alleinreisenden über 50 inzwischen ein beliebter Klassiker. Buchen Sie eine Radtour in einer überschaubaren Gruppe z. B. durch Spanien oder Kroatien. Hier tun Sie etwas für Ihre sportliche Kondition und teilen gemeinsame Erlebnisse mit Gleichgesinnten in wunderschönen Landschaften.

Entdecken Sie atemberaubende Sehenswürdigkeiten, während Sie durch malerische Dörfer, sonnige Weinberge und atemberaubende Täler radeln.

Falls Sie einen behutsameren und ruhigeren Spaziergang bevorzugen, können Sie allein oder mit neuen Bekannten die Gegend erkunden. Oder Sie fordern sich ein wenig und lassen sich von lokalen Wanderführern auf anspruchsvollen Wander- und Trekkingpfaden begleiten.

Für kürzere Aufenthalte empfehlen sich Genießerreisen, bei denen Kulinarik, Kunst und Ästhetik im Mittelpunkt stehen. So lädt die iberische Halbinsel oder die Toskana zu Besichtigungen ihrer Kunstschätze, kulinarischen Entdeckungen und Weinproben. Oder verbessern Sie Ihre Kochkünste bei einem Single-Kochkurs für Gourmet-Reisende.

Beliebt sind auch Hobbyreisen wie Malkurse, Schreibwerkstätten oder auch Sport – oder Yogawochen. Viele Anbieter von Pauschalreisen bieten Hobbykurse an, bei denen sich Alleinreisende wohl fühlen und nette Kontakte knüpfen werden.

Haben Sie Lust auf eine längere Reise? Für Sie eignen sich 2 oder 3 Wochen lange Gruppenreisen nach Asien oder Afrika.

Entdecken Sie die faszinierenden indischen Treckingtouren und die Tempel von Harmandir Sahib. Oder entdecken Sie die magische Tierwelt der Serengeti oder des Okovango-Deltas.

Sie werden hier mit Sicherheit fündig, denn die Welt allein, aber in einer geschützten Gruppe, zu bereisen war noch nie so aufregend.

Welche Punkte sollten Sie zur Vorbereitung Ihrer Singlereise bedenken?

1) Vorbereitung

Wenn Sie die Gnus-Wanderung in Kenia sehen oder den Inka-Trail nach Machu Picchu wandern möchten, lohnt es sich immer, ein paar Monate im voraus zu recherchieren. Termine in der Hochsaison und zu Schulferien sind oft ausgebucht oder wie im Falle des Inka-Trails oder Gorilla Trekks in Uganda können Genehmigungen im Voraus ausverkauft sein.

Die Adventure-Spezialisten stehen Ihnen für Fragen zu einem Solo-Urlaub zur Verfügung. Dies gilt auch für Impfungen und Visa.

Sprechen Sie vor Ihrer Reise mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Sie die gesundheitlichen Voraussetzungen, Kondition und erforderlichen Impfungen für die Länder haben, die Sie besuchen.

Wenn Ihre Reise ein Visum erfordert, erkundigen Sie sich beim jeweiligen Anbieter nach genaueren Informationen und recherchieren Sie auf den Fremdenverkehrsseiten des jeweiligen Ferienlandes.

2) Lernen sie eine neue Sprache

Besonders für Solo-Reisende ist es praktisch, und in manchen Situationen sogar notwendig, Grundbegriffe in der Fremdsprache des jeweiligen Landes zu beherrschen. Wir sagen nicht, dass Sie ein wandelndes Phrasenbuch sein müssen, aber ein paar Worte, Redewendungen und Sätze zu kennen, ist

hilfreich und erleichtert die Kontaktaufnahme mit den Menschen, die Sie auf Ihrer Reise treffen.

Ein paar nette Worte in der Landessprache mit einem ortkundigen Einheimischen kann Ihnen Tipps und Sehenswürdigkeiten verschaffen, zu denen andere Touristen keinen Zugang haben.

Vergessen Sie nicht Ihren Reiseführer einzupacken. Im Lonely Planet Reiseführer gibt es immer wieder gute übersetzte und hilfreiche regionale Floskeln, die Sie während Ihrer Reise in der Praxis anwenden können. Natürlich helfen Ihnen auch andere renommierte Reiseführer und Internetseiten.

Falls es Ihnen zu aufwendig erscheinen mag, dafür eine Sprache zu lernen, bieten sich Übersetzungs-Apps als hervorragende Alternative an.

Diese Art von Übersetzungs-Apps spuckt Ihnen bei einer Eingabe eines deutschen oder englischen Satzes sofort die direkte Übersetzung mit der korrekten Aussprache aus. Von Portugiesisch bis Chinesisch lässt sich mit gewissen Hilfsmitteln alles spielend leicht übersetzen.

Auf diese Weise wird besonders der Kontaktaufbau zu Männern und Frauen aus der jeweiligen Region um einiges erleichtert. Setzen Sie sich vom durchschnittlichen deutschsprachigen Touristen ab, indem Sie versuchen ein paar Sätze für jede Region, die Sie besuchen auswendig zu lernen. Die einheimischen Bewohner werden Augen machen, sobald Sie ihre eingeübten Phrasen präsentieren, und Ihnen freundlich gesonnen sein.

Falls Sie den Spaß am Sprachenlernen mit Reiseerlebnissen verbinden möchten, gibt es zahlreiche Sprachreiseangebote. Besonders für reiselustige Singles sind Sprachreisen eine lohnende Gelegenheit, Kultur und Land kennenzulernen in einer meist international gemischten und interessierten Gruppe.

Ein Pärchen, dass fröhlich gemeinsam am Strand entlang wandert.

3) Check-in mit Ihrer Familie

Es kann verlockend sein, vollständig vom Netz zu gehen (Stichwort: Digital Detox), wenn Sie einen Singles-Urlaub machen.

Trotzdem ist es aus Sicherheitsgründen ratsam, Ihren Lieben zu Hause eine Vorstellung davon zu geben, wohin Sie fahren, welche Reiseroute Sie wählen und welche Möglichkeiten es gäbe, im Notfall Kontakt mit Ihnen oder einer Reiseleitung aufzunehmen.

Singlereisen bieten eine fantastische Kombination aus organisierten Ausflügen und Freizeit für optionale Aktivitäten. Wenn Sie auf eigene Faust ein unbekanntes Ziel erkunden möchten, informieren Sie vorher die Reiseleitung – sie können Ihnen oft Hinweise für Ausflüge zu versteckten örtlichen Geheimtipps in der Umgebung geben!

4) Brechen Sie das Eis

Singletouren sind sehr beliebt bei Alleinreisenden, vor allem bei über 50-Jährigen. In einer gemischten Gruppe in ähnlichem Alter und mit passenden Interessen werden Sie leicht Kontakt finden.

Zögern Sie nicht, sich anderen Reiseteilnehmern anzuschließen, sei es zu einem geselligen Wein in einer lokalen Bodega, einem Einkaufsbummel durch die Altstadt oder einfach beim

Ausruhen nach einer anstrengenden Radtour durch die Berge. Solche gemeinsamen Erkundungen schweißen Reisegruppen schnell zusammen.

Wenn Sie gerne Karten spielen, bringen Sie doch ein Deck mit. Wer weiß, vielleicht finden sich in Ihrer Reisegruppe begeisterte Spieler.

Sie werden überrascht sein, wie viele der anfangs fremden Reiseteilnehmer am Ende als Freunde fürs Leben erhalten bleiben. Und vielleicht ist darunter auch Ihr Traumpartner zu finden.

Home » Singlereisen » Singlereisen ab 50 im Test